SC Flingern – PCF Mülheim 4:2

Nach einem sehr unterhaltsamen Match, in der sehr starke Lions (diesmal mit ihren Stars um Engin, Carlos etc) ebenso starke Strandkaiser 6:4 schlugen, stellte der SC Flingern sich auf eine Partie gegen unangenehm zu spielende Mülheimer ein.
Der PCF hatte uns schon bei einem Testspiel geärgert, in dem wir zwar fast ständig im Ballbesitz waren, aber nur ein knappes 3:2 über die Zeit retten konnten. Solche Spiele haben wir in den letzten Monaten auch schon mal verloren, siehe Essen und Siegen.
Das Match ließ sich etwas hektisch an, Mülheim spielte frech und wie schon beim letzten Duell versuchten sie schon in unserer Hälfte zu pressen. Nach 10 Minuten schoß William – der endlich, durch Tonis Auftauchen, wieder im Feld spielen kann – uns nach einer herrlichen Einzelleistung in Führung, und nun kamen wir auch besser ins Spiel. Mit einem 3:0 durch schön herausgespielte Tore , abgeschlossen von Thomas und Daniel, gingen wir in die Pause, nach der wir dann unser Maroc-All-Stars-Team etwas zocken ließen. Das 3:1 vom PCF fiel in einer etwas faulen Phase, Daniel konnte das mit seinem Tor zum 4:1 aber wiedergutmachen.
Das 4:2-Gegentor fiel nach einer neuen Regel: die 3-Sekunden-Regel. Unser (sehr starker) Keeper Toni warf den Ball in der 4. Sekunde ab. Trotzdem Freistoß. Warum ? Wir wissen es nicht. Normalerweise heißt die Regel auch 4-Sekunden-Regel. Dann sollte auch erst in der 5.Sekunde gepfiffen werden. Den geschenkten Freistoß jedenfalls setzten die Mülheimer rein.
Alles in allem ein gutes Spiel, wobei wir defensiv weiter arbeiten müssen.

Team: Toni (Tor), Daniel, Tariq, Thomas, Hamid, Abdel, Badr, William
Tore: Daniel (2), Thomas, William

SC Flingern – Sportfreunde Siegen 3:4

Siegen over Düsseldorf !
Das war das Motto der Sportfreunde, Abt. Futsal (Fusion mit Uni Siegen). Nachdem die Siegener die B-Mannschaft der Lions, in der kein einziger der bekannten Leistungsträger mitspielte, mit 11:2 (!) demütigten, war Flingern schon gewarnt.
Siegen spielte einen guten Futsal, schnelles und präzises Paßspiel, gute Abwehrleistung und schnelle Konter. Wie so oft, drückten wir allerdings von der ersten Minute an und setzten nach einer Weile mit Tariqs fantastischem Fallrückzieher-Tor ein Ausrufezeichen. Siegen antwortete schnell, ein für Uni-Mannschaften schon typisches Kontertor sicherte den Einstand. Wir spielten weiter nach vorne, was teilweise schick anzusehen war, das 2:1 fiel quasi zwangsläufig nach einem schönen Solo von unserem Künstler Jonathan. (p.s. der ist wirklich Künstler! )
Nach der Pause probierten wir aus, was im Training in den letzten Wochen schon super geklappt hatte – eine Marokko All-Stars-Mannschaft spielte in den ersten 10 Minuten der zweiten Hälfte und zeigte wirklich teilweise hervorragenden One-Touch-Futsal. Das 3:1 fiel nach einer sehr schicken Kombination. Das könnte ein Konzept für die Zukunft werden.
Dann wurde das Spiel etwas mau, und wie schon gegen andere Teams, ließ unsere Konzentration nach, wir ließen nach einer ungeklärten Situation einen Freistoß in der Nähe des Tores zu, Abpraller, Nachschuss, 3:2. Das 3:3 fiel ebenfalls durch fatales Abwehrverhalten. Nicht zu glauben, dass dieselben Spieler, die eben noch brillierten, dann so etwas zulassen.
3:4 dann vier Sekunden vor Schluss.

Fazit:Wieder mal 45 Minuten gezaubert, 2-Tore-Führung, dann inkonsequentes Abwehrverhalten, 3:4 durch last-second-Pieke – die Jungs werden diese Woche Liegestütze machen müssen :)

Team: Thomas (Tor), Daniel, Jonathan, Tariq, Abdel, Badr, Hamid, Amin, Roberto
Tore: Tariq, Jonathan, Abdel

Beach Soccer Update: Beachdribbler in der Zwischenrunde raus !

Es hat nicht sollen sein. Die Düsseldorfer Beachdribbler-Crew ist heute in der Zwischenrunde gegen Copa 03 und Flamengo Soliingen unglücklich ausgeschieden.

Beach Soccer DM : Flingern in der Zwischenrunde !

Kurz: Die Beachdribbler haben die Vorrunde bei der Deutschen Meisterschaft (Masters Final) überstanden.
Mit dabei sind auch die Flingeraner Futsaler Abdel, Roberto, Thomas und William.

Morgen gibts mehr News. Der WDR überträgt wohl auch, aber keine Ahnung wann.

FVN-Ligaspiele annulliert…zum Zweiten !

Der Futsal Club Moers, eine sehr starke Mannschaft mit Aspirationen auf die Qualifikation zur WFLV-Liga, ist aus der FVN-Liga ausgeschlossen worden.
Alle Spiele dieser Mannschaft werden annulliert.

Damit ist schon der zweite Sieg unseres Teams nichtig !

Wie schon gegen Lucky 7 haben wir auch gegen Moers nach einem starken Spiel gewonnen. Und wieder werden uns nun 3 Punkte abgezogen.
Vielen Dank auch !